Rechtsanwalt Jürgen Tiemann

Schwerpunkte der Berufstätigkeit

    • Städtebau- und Raumordnungsrecht
    • Bauordnungsrecht
    • Energiewirtschaftsrecht
  • Mehr als dreißig Jahre lang war Rechtsanwalt Jürgen Tiemann (Jahrgang 1957) in verschiedenen Aufgabenbereichen für Kommunen tätig.
  • Von 2000 bis 2016 war er als Beigeordneter des Niedersächsischen Städtetages verantwortlich für Fragen aus allen Bereichen des Bau- und Planungsrechts, des Denkmalschutzes, der Stadtsanierung, der Energiewirtschaft, des Umweltrechts, des Straßenrechts und der Auftragsvergabe.
  • Zuvor war er von 1986 bis 1991 Referent für Umwelt- und Kommunalabgabenrecht beim Deutschen und Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebund und von 1991 bis 2000 Dezernent und stellvertretender Oberkreisdirektor beim Landkreis Friesland in Jever.