Rechtsanwalt Michael Wiedemann

Schwerpunkte der Anwaltstätigkeit:

  • Umweltrecht
  • Wasserrecht
  • Deichrecht

Michael Wiedemann verfügt als ehemaliger leitender Beamter des Landes Niedersachsen (zuletzt als Leiter des Referats Wasser- und Deichrecht und stellv. Abteilungsleiter im Umweltministerium) über große Erfahrung auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts, insbesondere des Wasserrechts, des Deichrechts und des allgemeinen Umweltrechts. Zu seinen Schwerpunkten gehören:

  • Beratung für die rechtssichere und zügige Durchführung von wasserrechtlichen Bewilligungsverfahren
  • Erlaubnisverfahren (auch bei Indirekteinleitungen) und Planfeststellungsverfahren
  • Schutz der Betroffenen in wasserrechtlichen Bewilligungsverfahren
  • Erlaubnisverfahren und Planfeststellungsverfahren
  • Rechtsfragen der Gewässerunterhaltung
  • Rechtsfragen der Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Schutz der Betreiber von Kleinkläranlagen
  • Rechtsfragen der Wasserkraftanlagen
  • Schutz und Entwicklung alter Wasserrechte und alter Befugnisse deichrechtliche Angelegenheiten.

Fremdsprache:

  • Englisch